Die bott vario Fahrzeugeinrichtung lässt sich individuell konfigurieren und eignet sich ideal für die Nutzung in Einsatzfahrzeugen, wie beispielsweise Kommando-, Einsatzleit- oder Gerätewagen. Rettungsequipment, Werkzeug, Pylonen und andere Mittel zur Erstabsicherung der Einsatzorte lassen sich in der bott vario Fahrzeugeinrichtung systematisch, platzsparend und sicher unterbringen.

Der bott Servicepartner 1a Autoservice Knue in Hopsten bei Osnabrück stattete ein Servicefahrzeug für den Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen mit einer bott vario Fahrzeugeinrichtung aus. In diesem Betrieb wird das Fahrzeug bei der Prüfstelle für Straßenbaustoffe und Baugrunduntersuchungen eingesetzt. Eine Technikerin für Verdichtungsversuche setzt den Volkswagen T6 als Laborfahrzeug bei Messungen ein.

Der Fachverband Betonbohren und -sägen beauftragte bott damit, die ideale Fahrzeugeinrichtung zu konzipieren. Auf der BeBoSa 2017 vom 23. bis 25. März 2017 in Willingen stellte bott gemeinsam mit dem Fachverband den Mercedes-Benz Sprinter für das Betonbohren und –sägen aus. Inzwischen wird es bei der Firma ESG Diamant-Kernbohrungen und Betonsägen in der Praxis eingesetzt. Auf den folgenden Bildern dokumentierte bott den Prozess des Ausbaus: Von der ursprünglichen Holzeinrichtung über den Einbau der neuen bott vario Fahrzeugeinrichtung bis hin zum fertig ausgestatteten Sprinter.

bott unterstützt das Team Manthey Racing als Sponsor. Die Fahrer Romain Dumas, Fred Makowiecki und Patrick Pilet sicherten sich den Sieg beim Auftaktrennen der VLN-Saison 2017. Im bott Porsche 911 GT3 R setzten sich die Porsche-Werksfahrer in einem spannenden Vier-Stunden-Rennen durch. Die GT3-Klasse war mit 33 Fahrzeugen am stärksten besetzt. Dementsprechend sind Dumas, Makowiecki und Pilet auch die ersten Tabellenführer der Saison 2017.

bott und Armbruster Engineering veranschaulichten auf der LogiMAT, wie Mitarbeiter in der Logistik und in der Produktion mit neuen Systemen für die Werkerführung effizient arbeiten. Planer und Entscheider fanden auf dem bott Stand innovative Lösungen für Fabriken mit Anlagen für die manuelle Montage mit gleichzeitiger Kommissionierung. Am Beispiel der avero Montagearbeitsplätze zeigte bott gemeinsam mit dem Kooperationspartner Armbruster Engineering Arbeitsprozesse bei der manuellen Fertigung eines Produkts.

Service