X

Die Flotte mit Fahrzeugeinrichtungen für die Energiewirtschaft

Mit viel Engagement, Leidenschaft und Erfahrung kümmert sich die Firma Netze BW darum, dass Baden-Württemberg (DE) bei Wind und Wetter sicher und zuverlässig an 365 Tagen im Jahr – auch in Notsituationen – mit Energie versorgt ist. Damit das auch in Zukunft so bleibt, arbeitet Netze BW mit rund 4.000 Mitarbeitern schon heute am Netz der nächsten Generation. Als größter Netzbetreiber in Baden-Württemberg ist das Unternehmen ein starker und vertrauensvoller Partner für mehr als 600 Kommunen. An über 80 Standorten ist Netze BW als regionaler Ansprechpartner präsent und stellt sicher, dass Kommunen, Unternehmen und Privatkunden die Infrastruktur von morgen bereitgestellt werden kann.

Das Fuhrparkmanagement setzt bei der Ausstattung seiner großen Fahrzeugflotte auf die leichte bott vario3 Fahrzeugeinrichtung. Ihre große Variabilität erfüllt sämtliche Anforderungen an die Servicefahrzeuge des Netzbetreibers.

Mit den Einsatzfahrzeugen sind Elektriker, Gasinstallateure sowie Techniker für die Wasserversorgung, Fernwärme und auch Breitbandkommunikation unterwegs. Ladungssicherung und somit Arbeitssicherheit ist bei uns im Fuhrpark selbstverständlich ein großes Thema. Im täglichen Geschäft müssen unsere Monteure sperriges Equipment mitführen, wie beispielsweise große Gaszähler oder Wasserzähler. Diese brauchen einen besonderen Platz in unseren Fahrzeugen. Daher wurden an den Trenn- und Seitenwänden eigens hierfür Möglichkeiten zum schnellen und sicheren Verzurren geschaffen.

Wir hatten für unsere Fahrzeugflotte eine europaweite Ausschreibung vorgenommen. Unsere Entscheidung für bott als Partner fiel unter anderem aufgrund unseres Blicks auf Ressourcenschonung und Eigenverbrauch der Fahrzeuge. Um dieses Ziel zu erreichen war es wichtig, das Gewicht der Fahrzeugeinrichtung zu minimieren und gleichzeitig die Nutzfläche optimal auszugestalten. Mit der bott vario3 Fahrzeugeinrichtung konnten wir diese beiden Anforderungen ideal lösen. Zu guter Letzt hat uns auch die Optik und die Qualität überzeugt.

Ulrich Strohmeier, Regionalkoordinator Fuhrpark, Netze BW GmbH
Die Flotte des EnBW Konzerns verfügt über insgesamt etwa 4.000 Fahrzeuge. Davon sind ungefähr 1.400 leichte Nutzfahrzeuge bis 7,5 Tonnen. Teilweise sind auch spezielle Anhänger im Einsatz. Über die bott vario3 Fahrzeugeinrichtung in einem Anhänger mit Kofferaufbau hatten wir vergangene Woche bereits berichtet.

Die Fahrzeuge sind zum Großteil in Baden-Württemberg unterwegs, aber auch bei den dezentralen Anlagen, wie beispielsweise Wind- und Solarparks in ganz Deutschland. Im Fuhrpark befinden sich überwiegend Volkswagen Caddy und Transporter. Der Caddy ist ein Raumwunder durch das Unterflurmodul und die von der Seitentür schnell und einfach zugänglichen Schubladen.

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir für die Netze BW ein Gesamtkonzept für die Ausstattung der Fahrzeug-Flotte umsetzen können. Hierbei geht es nicht nur um die Ladungssicherung für Werkzeug und Equipment, sondern um individuelle Lösungen für den speziellen Bedarf der einzelnen Techniker, die mit den Fahrzeugen tagtäglich unterwegs sind und autark arbeiten müssen. Ein sehr gutes Beispiel hierfür ist auch der Anhänger. Zum Teil integrieren wir bei den Fahrzeugen von Netze BW auch Stromgeneratoren bis 15 kWh in die Fahrzeuge. Mit dem Ergänzen solcher individuellen Komponenten und der umfassenden Abwicklung für das Flottenmanagement stellen wir unser Portfolio als Gesamtdienstleister unter Beweis.

Tobias Fischer, Verkaufsleiter Key Account, Bott GmbH & Co. KG

Bildergalerie