Das avero Arbeitsplatzsystem für die Intralogistik

Auf der LogiMAT vom 13. bis zum 15. März 2018 in Stuttgart präsentiert bott das avero Arbeitsplatzsystem. Neben verschiedenen avero Einzelarbeitsplätzen stellt bott einen Systempacktisch aus, einen Lean-Point und darüber hinaus einige Elemente der cubio Betriebseinrichtung. 

Wir bieten Ihnen den avero Systempacktisch vorkonfiguriert mit kurzer Lieferzeit an. Er lässt sich natürlich auch an Ihren individuellen Bedarf anpassen“, sagt Witalij Breimeier aus der Entwicklung und Konstruktion bei bott. „Er bietet Ihnen eine hochwertige Lösung, mit der Sie Verpackungsmaterial sauber und strukturiert aufbewahren und bereitstellen können. Eine Rolle mit Papier oder Folie für das Verpacken wird auf einer Abspulvorrichtung inklusive Schneidgerät fest und sicher gelagert.

Der avero Lean-Point für KVP-Teams bietet einen kompakten Arbeitsplatz mit Ablagen für Unterlagen sowie Arbeitsmaterial. Für effizientes Arbeiten im Betrieb sind sämtliche Informationen und Arbeitsmaterial übersichtlich angeordnet und schnell griffbereit.

avero sorgt für Effizienz, Ergonomie und Sicherheit am Arbeitsplatz für die manuelle Montage. Die Ablagen am avero Arbeitsplatzsystem lassen sich ohne Werkzeug nach Bedarf ausrichten. Dies unterstützt die ergonomisch günstige Körperhaltung des Mitarbeiters. Schwenkrahmen positionieren Werkzeug und Material in den äußeren Greifbereichen links und rechts vom Mitarbeiter großflächig.

Das integrative Baukastensystem bietet Einzel-, Mehrplatzsysteme, Montage- oder Transportlinien und Bereitstellungswagen, die aus wenigen verschiedenen Bauteilen zusammengesetzt werden. Die spezielle avero Verbindungstechnik ermöglicht es, Serienteile aus Stahl mit Baugruppen aus Aluminiumprofilen zu kombinieren. Equipment jeglicher Art ist an den perfo Lochwänden und auf ergonomisch einstellbaren Materialablagen ordentlich untergebracht und schnell griffbereit.

 „Damit Ihr Industriebetrieb unter den modernen, weltwirtschaftlichen Gegebenheiten dauerhaft Erfolg haben kann, muss er vor allem anpassungsfähig bleiben“, sagt Axel Theurer, zuständig für die Unternehmenskommunikation bei bott. „Nur so können Sie auf neue Anforderungen an ein Produkt schnell genug reagieren. Der modulare Aufbau eines avero Arbeitsplatzsystems ist vielseitig und flexibel. Eine permanente Anpassung und Erweiterung einzelner Komponenten sind so ohne weiteres möglich.

Im Pressekit-ZIP enthalten: Text-PDF, Word-Doc und unten zu sehende Bilder in hoher Auflösung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok